Robinsonaden

Herr der Fliegen von William Golding
Schwarze Spiegel von Arno Schmidt
Die Höhlenkinder von Alois Tluchor
Die Insel des Dr. Moreau von H.G. Wells
Robinson Crusoe von Daniel Defoe
Schiffbruch mit Tiger von Yann Martel
Die geheimnisvolle Insel von Jules Verne
Die Straße von Cormac Mc Carthy

Arctic Film / Regie Joe Penna, mit Mads Milkelsen und Maria Thelma Smaradottir
All is Lost Film / Regie J.C.Chandor, mit Robert Redford
Styx Film / Regie Wolfgang Fischer, mit Susanne Wolff
127 Hours Film / Regie Danny Boyle, mit James Franco

Erreichbarkeit und Verfügbarkeit, auch Reichweite und Selbstoptimierung sollen unsere kapitalen Wunderwaffen sein – wohin das führt, haben wir gesehen, sehen wir noch immer : die Big Brother Metapher ist schon so ausgeleiert, dass sie erstrecht um sich greift

Brave New World von Aldous Huxkey
Nineteen Eighty-Four von George Orwell

Mythenplagen: Der Leviathan. Moby Dick. Der Einsame Mann und das Meer. Lost in Translation. Bartleby the Scrivener. Der Zauberberg. Die Auslöschung. Das Gewicht der Welt. Ich drehe mich zweimal um und sitze im Tunnel fest. Das alles für ein bisschen Anerkennung – das kann und wird es nicht sein. Aus den Fragmenten einer Sprache der Ausdauer.

Veröffentlicht von Clemens Verhooven

Bücher - Jazz - Filme