aus dem Rennen genommen

– 24 Stunden, die keine Erzählung haben – das Absichern und Herunterfahren einer Anlage für 200 hat einen Vorlauf von 8 Stunden, bis die letzten raus sind, ist es Mitternacht – du hast noch drei Stunden – bis selbst das Licht aus ist, gegen Acht fahren sie den Strom runter – und du hast einen Eindruck von der Vorwarnung auf eine Zeit ohne Energie aus der Steckdose – schläfst flach und unruhig, theoretisch müsste alles bei Rückkehr der Energie von allein hochfahren. Gegen Mittag ist der Saft zurück, die Server bleiben stumm – Vorortbegehung ergibt – zwei Netzteile defekt, zwei Festplatten defekt – zwei Server Standby. Die nächsten 3 Stunden benötigt es, die Anlage hoch zu fahren – außerdem stumm : zwei Arbeitsinseln – Monitorüberlast, sagt er : alles raus, Sicherung rein, alles wieder rein 15:30 Tür zu – die Alarmanlage meldet Schotten dicht – Samstagseinkäufe. Der tiefere Sinn dieser Aufzählung liegt darin, dass sie keinen tieferen Sinn hat. Das Prosaische wie das Poetische im 220 Volt Wechselstrom gefangen und mitgenommen als ein Energiefeld, an dem die Arbeit von 200 hängt. Das Prosaische sich auf der Straße zeigt als dir entgegenkommender Namensvetter mit dem Gesichtsausdruck eines Niedergeschlagenen, seine Sonntags Lyrik- wie Prosastunden seit Wochen nicht aufgeführt werden dürfen – aus dem Rennen genommen. Am Montag dann die Nagelprobe. Wenn sie zu 200 auf die Anlage zugreifen. Und du schon jetzt den Büroleiter hörst, wie er einen Stromausfall vermutet auch auf seinem Handy. Um 16:50 setze ich eine Testmail ab: der Check war erfolgreich. Die ersten Krähen kehren zurück – Dohlen, Saatkrähen und Nebelkrähen bilden im Winter von Berlin größere Gruppen mit aus dem Baltikum herbeigeflogenen Saatkrähen und Dohlen. Die Einladung zum Galeristen aus D-Dorf mit Russlandverbindung steht im Raum – es sollen sich Leute kennenlernen und abgleichen und ihre Perspektiven erweitern. Sechs Erwachsene in einem Raum – Lenin, was tun?

Transformationsleistung

Veröffentlicht von Clemens Verhooven

Bücher - Jazz - Filme